hirdetés
LAKATOS HAJNALKA HÍREI
Ungarn bedankt sich bei Tusk

Ungarn bedankt sich bei Tusk

Magyarország köszönetet mond Tusknak

Donald Tusks Kritik an der EU-Flüchtlingspolitik sorgte für einen Eklat. Applaus erhält der Ratspräsident aus Ungarn.

Geheimverhandlungen? Union und SPD vereinbaren absolut vertrauliche Gespräche

Geheimverhandlungen? Union und SPD vereinbaren absolut vertrauliche Gespräche

Titkos tárgyalások? Az Unio és az SPD bizalmas megbeszéléseken egyeztet

Die SPD hat sich zu ergebnisoffenen Gesprächen mit CDU und CSU durchgerungen. Jetzt richten sich die Augen auf die Union - und die Kanzlerin. GroKo ja oder nein? Oder sogar KoKo? Der News-Ticker.

EU-Kommission verklagt Ungarn, Tschechien und Polen

EU-Kommission verklagt Ungarn, Tschechien und Polen

Az Európai Bizottság megvádolja Magyarországot

Im Streit um die Verteilung von Flüchtlingen zieht die EU-Kommission Konsequenzen und klagt. Das Gericht könnte Zwangsgelder gegen Ungarn, Polen und Tschechien verhängen.

„Erst Demokratie, dann Geld”: EU-Politiker fordern Zahlungsstopp für Ungarn

„Erst Demokratie, dann Geld”: EU-Politiker fordern Zahlungsstopp für Ungarn

„Először demokrácia, aztán pénz”: Eu-politikusok követelik a kifizetések szüneteltetését Magyarország számára

Am Donnerstag wird im EU-Parlament erneut über die Eröffnung eines Verfahrens gegen Ungarn diskutiert. Gleichzeitig verlangen prominente EU-Politiker einen vorläufigen Stopp von Fördergeldern für Ungarn.

„Ungarn will ungarisch bleiben“

„Ungarn will ungarisch bleiben“

„Magyarország magyar akar maradni”

Ungarns Außenminister Peter Szijjártó nahm am Afrika-Gipfel der Europäischen Union teil. Dabei kritisierte er die Migrationspolitik der EU.

hirdetés
„Hat aus Fehlern ihrer Flüchtlingspolitik nicht gelernt”: FDP-Mann greift Merkel an

„Hat aus Fehlern ihrer Flüchtlingspolitik nicht gelernt”: FDP-Mann greift Merkel an

„Merkel nem tanult menekültpolitikájának hibáiból”

Am 14. November veröffentlichte der amerikanische Sender CNN ein exklusives Video, das zeigt, wie in Lagern an der libyschen Küste mit Migranten gehandelt wird. Auf Auktionen werden sie wie Sklaven verkauft. Bei einem Krisentreffen im Rahmen des EU-Afrika-Gipfels wurde am Mittwochabend unter deutsch-französischer Führung ein Maßnahmenpaket beschlossen, um die Migranten von diesen unmenschlichen Zuständen zu befreien.

Das will Merkel beim EU-Afrika-Gipfel

Das will Merkel beim EU-Afrika-Gipfel

Merkel ismét Afrikában

Gegen 16 Uhr stieg Angela Merkel (63, CDU) in den Regierungsflieger zur Elfenbeinküste. Dort will sie gemeinsam mit Frankreichs Präsident Emmanuel Macron (39) für mehr Zusammenarbeit zu werben und Fluchtursachen zu bekämpfen. Doch daheim in Berlin brodelt es gewaltig.

Warnung vor Chinas Einfluss in Osteuropa

Warnung vor Chinas Einfluss in Osteuropa

Figyelmeztetés Kína kelet-európai befolyására

Beim China-Mittel-Ost-Europa-Gipfel geht es heute um gemeinsame Infrastrukturprojekte. Doch deutsche Politiker warnen, Peking könne versuchen, die EU zu spalten. Sie fordern, chinesische Investitionen in Europa genauer zu kontrollieren.

Bundesregierung will IS-Kinder nach Deutschland holen

Bundesregierung will IS-Kinder nach Deutschland holen

A német kormány haza akarja hozatni az Iszlám Államhoz csatlakozott német szülők gyermekeit

Die Bundesregierung will die Kinder von deutschen Kämpfern und Anhängern des sogenannten Islamischen Staates zurück nach Deutschland holen.

Junge Union-Gruppe fordert Merkel-Rücktritt

Junge Union-Gruppe fordert Merkel-Rücktritt

A CDU ifjúsági szervezetének düsseldorfi tagozata Merkel visszalépését követeli

In Düsseldorf hat der dortige Kreisvorstand der Jungen Union offiziell den Rücktritt Angela Merkels als CDU-Vorsitzende gefordert. Auch als Kanzlerin solle sie bei Neuwahlen nicht antreten.

Was Jamaika jetzt noch im Weg steht

Was Jamaika jetzt noch im Weg steht

Ami még Jamaica útjában áll

Neuer Tag, neuer Endspurt: Union, FDP und Grüne wollen am heutigen Sonntag ihre Sondierungsgespräche abschließen. Doch die Hindernisse für eine Koalition scheinen weiter groß zu sein.

Ungarn spielt schmutziges Spiel mit ukrainischen Bildungsgesetz

Ungarn spielt schmutziges Spiel mit ukrainischen Bildungsgesetz

Magyarország piszkos játékot űz az ukrán oktatási törvényt illetően

Der schwedische ex-Ministerpräsident und Top-Diplomat Carl Bildt, kommentierte die ungarische Forderung, das ukrainische Bildungsgesetz zu erörtern und das Abkommen über die Assoziierung mit der Ukraine zu streichen und nannte es ein „schmutziges Spiel”, berichtet Radio Svoboda.

Osteuropäer öffnen den Russen die Tür

Osteuropäer öffnen den Russen die Tür

Kelet-Európa kinyitja kapuit az oroszok előtt

Moskau verfolgt eine Politik der aggressiven Einmischung im ehemaligen Ostblock. Warum lassen sich seine früheren Opfer darauf ein?

US-Regierung will in ungarische Medienlandschaft eingreifen

US-Regierung will in ungarische Medienlandschaft eingreifen

Az Egyesült Államok kormánya be akar avatkozni a magyar média ügyeibe

Die US-Regierung will in die ungarische Medienlandschaft eingreifen und dort für die Unterstützung „objektiver Medien” sorgen. Und das, obwohl Viktor Orban als treuer Unterstützer Donald Trumps gilt.

Merkel warnt vor Arbeitsplatzverlusten durch zu strenge Klimaschutzauflagen

Merkel warnt vor Arbeitsplatzverlusten durch zu strenge Klimaschutzauflagen

Merkel figyelmeztetése: A túl szigorú klímavédelmi feltételek munkahelyek elvesztéséhez vezethetnek

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat zur Halbzeit der Klimakonferenz in Bonn die Dringlichkeit des Kampfs gegen den Klimawandel betont. Die eigentlich beschlossene Begrenzung des Temperaturanstiegs auf höchstens zwei Grad werde „mit dem jetzigen Zustand nicht erreicht”, sagte Merkel in ihrer am Samstag veröffentlichten Video-Botschaft. Deutschland und die anderen Industriestaaten stünden in der Verantwortung dafür, „dass sich die Dinge ändern”. Zugleich warnte die Kanzlerin vor Arbeitsplatzverlusten in Deutschland durch zu strenge Auflagen.

„Wir wüssten wirklich gerne, wie sie ticken“

„Wir wüssten wirklich gerne, wie sie ticken“

„Jó lenne tudni, mit akarnak.”

Berlin und Paris ringen um die Zukunft der EU. Aber die Differenzen sind überbrückbar. Viel tiefer ist der Graben zu Osteuropa. Die Flüchtlingskrise hat zu Entfremdung und Sprachlosigkeit geführt.

Orbán zu Gast bei Tillich in Dresden

Orbán zu Gast bei Tillich in Dresden

Orbán látogatása a szász miniszterelnöknél

Ungarns Regierungschef Orbán besucht Sachsens Ministerpräsident Tillich. Im Freistaat ist er gern gesehener Gast - auch wegen seiner Asylpolitik.

Widerstand in ÖVP: Kurz' Reformverspre­chen wackelt

Widerstand in ÖVP: Kurz' Reformverspre­chen wackelt

Inognak Sebastian Kurz reformígéretei

Das langsame Tempo der FPÖ gibt den Widerständlern in der ÖVP Zeit, sich gegen Reformen zu stellen. Ziel: Josef Moser soll nicht Minister werden.

Jamaika-Koalition: Was wird daraus „gebacken”?

Jamaika-Koalition: Was wird daraus „gebacken”?

Jamaica-koalíció: Mi fog „kisülni” ebből?

Vertreter von CDU, CSU, Grünen und FDP sind erneut in großer Runde zusammengekommen, um eine Zwischenbilanz der Gespräche zu ziehen.

Ungarn: Orban reklamiert „Gottes Gnade” für sich

Ungarn: Orban reklamiert „Gottes Gnade” für sich

Orbán igénybe veszi Isten kegyelmét

Anlässlich einer Feier zum 500-jährigen Reformationsjubiläum rühmt der ungarische Ministerpräsident seine rechtsnationale Regierung.

Matthias Rößler bekommt ungarischen Orden

Matthias Rößler bekommt ungarischen Orden

Magyar érdemrendet kapott a szász tartományi elnök

Der Präsident des sächsischen Landtags, Matthias Rößler, ist mit dem Offizierskreuz des Verdienstordens von Ungarn geehrt worden.

NATO dementiert Berichte über Ungarns Veto gegen Allianz-Gipfel mit Ukraine

NATO dementiert Berichte über Ungarns Veto gegen Allianz-Gipfel mit Ukraine

A NATO cáfolja a Magyarország Ukrajna elleni vétójáról szóló híreket

Az Észak-atlanti Szövetség képviselői elutasították az ukrán UNIAN ügynökség arról tett jelentését, miszerint az ukrán NATO-bizottság decemberben ülést tart, mely ellen Magyarország vétót nyújtott be.

Debatte um Besuch von ungarischem Ministerpräsidenten

Debatte um Besuch von ungarischem Ministerpräsidenten

Vita Orbán wittenbergi látogatása körül

Ein geplanter Besuch des Ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán in Wittenberg sorgt für politischen Zündstoff in Sachsen-Anhalt – auch Reiner Haseloff soll bei dem Besuch dabei sein.

Wer wird Mitteleuropa führen?

Wer wird Mitteleuropa führen?

Ki lesz Közép-Európa új vezetője?

Nach den Siegen rechter Parteien in Tschechien und Österreich sieht sich Ungarns Regierungschef Orbán gestärkt - und will die EU-kritische Bewegung anführen. Dabei überschreitet er auch Grenzen, an die er sich früher hielt.

Grüne für zwei Vize-Kanzler in einer Jamaika-Koalition

Grüne für zwei Vize-Kanzler in einer Jamaika-Koalition

Jamaica-koalíció esetén a Zöldek két alkancellárt szeretnének

Die Koalition steht noch nicht, aber die Personaldebatte für Jamaika ist in vollem Gange. Die Grünen denken laut über zwei Vizekanzler nach – und CDU und FDP streiten weiter über den Posten des Finanzministers.

Richterin im Gespräch über eine Justiz unter Druck in Ungarn

Richterin im Gespräch über eine Justiz unter Druck in Ungarn

Politikai támadás a magyar igazságügy ellen

Die Politik Viktor Orbans nährt Zweifel am Rechtsstaat Ungarn. Ein Gespräch über Angriffe auf die Justiz in Osteuropa.

Kurz will keinen Beitritt Österreichs zu Visegrád-Staaten

Kurz will keinen Beitritt Österreichs zu Visegrád-Staaten

Kurz nem akarja beléptetni Ausztriát a Visegrádi Együttműködésbe

Kanzlerschaftsanwärter will engen Kontakt zu Deutschland, Frankreich und auch östlichen EU-Staaten.

„Österreich sollte eine Warnung für Deutschland sein”

„Österreich sollte eine Warnung für Deutschland sein”

„Ausztria egy figyelmeztetés kell hogy legyen Németország számára”

Populismusforscher Walter Ötsch erklärt, wie sich Österreich nach rechts gewandelt hat - und warum ein Kanzler Kurz problematisch für FPÖ-Chef Strache sein wird.

Das Ziel verfehlt, besiegen lässt sich der Weltrekordhalter aus Ungarn aber nicht

Das Ziel verfehlt, besiegen lässt sich der Weltrekordhalter aus Ungarn aber nicht

A célt ugyan elvétette Glattfeldenben, de nem hagyja magát legyőzni a magyar világrekorder

Er ist mehrfacher Weltrekordhalter im Distanzpfeilbogenschiessen und in seiner Heimat Ungarn ein Star. Am Samstagnachmittag zeigte Monus Jozsef vor rund 60 Zuschauern sein Können beim Schiessstand Wisengrund.

Mehrheit der Deutschen will Jamaica-Koalition

Mehrheit der Deutschen will Jamaica-Koalition

A németek többsége Jamaica-koalíciót szeretne

Die Deutschen freunden sich mit der Aussicht auf eine Koalition aus Union, FDP und Grünen an.

hirdetés

A weboldal cookie-kat használ a biztonságos böngészés és a legjobb felhasználói élmény biztosítása érdekében. (Részletek)

Engedélyezi a cookie-k használatát? Igen